Über Indian Art

Matthias Fliegner

Totempfahl in der Hagenbachklamm, zusammen mit seinem Hersteller Künstler und Holzschnitzer Matthias Flieger, Höhe ca. 4m

 

 

geboren 1966 in Annahütte,

aufgewachsen in Senftenberg  (Brandenburg)

bei Dresden in  Deutschland

lebt derzeit mit seiner Lebensgefährtin und seiner kleinen Tochter in Österreich

 

 

 

 

Beruf:  gelernter Tischler

aber auch Künstler und Allrounder

 

 

 

 

 

 

 

Zuständig für fast alle hier gezeigten Werke

(bis auf -siehe "Arbeiten im Hintergrund")

 

 

Interessen: vielseitig,

künstlerisch v.a. im indianischen Bereich (Plains und Nordwestküste) sowie der Holzverarbeitung

aber auch an Geschichte und Kultur des Volkes der Lakota (Sioux)

Die große Liebe: mächtige Bäume, aus denen man Skultpuren schnitzen könnte (wie eben z.B. Bären)


Ort des Schaffens (Schnitzplatz)

Arbeiten im Hintergrund

Lebensgefährtin Babsi ist gleichzeitig auch für die Hintergrundarbeiten zuständig und quasi auch "Sekretärin"- z.B. Schriftverkehr, Homepagegestaltung- und Verwaltung....

Bei den Perlenarbeiten wurde sie aber vom "Fieber" angesteckt und arbeitet hier ebenfalls mit-

Schwerpunkt "gewebte Arbeiten" sowie "Werke in Peyote-Technik" (Schmuck, Schlüsselanhänger, Beperlung von z.B. Trommelschlägeln,..)